Wussten Sie weshalb das Blaulicht der Polizei blau ist?

2 Kommentare »

Vor einigen Tagen haben wir im Bekanntenkreis diese Frage diskutiert und ich konnte meine optische Antwort zu dieser Frage gegeben, die ich in der Gesellenschule gelernt hatte.

Das Auge ist gerade bei Nacht für blaues Licht am empfindlichsten. Zu dem wird das blaue Licht am stärksten gestreut. Eine kleine Lichtquelle erzeugt für unsere Augen so ein recht großes Feld.

Durch diese beiden Effekte fällt uns gerade in der Nacht das Blaulicht der Rettungsfahrzeuge so ins Auge.

Nun wollte ich diese kleine Anekdote meiner Schulzeit der Öffentlichkeit präsentieren habe aber vorher sicherheitshalber noch im Internet recherchiert.

Und siehe da, ursprünglich waren die Lichter der Polizei wohl rot. Da Rot bereits an Bahnübergängen, Ampeln und an Zügen verwendet wurde, war es sinnvoll die Signalfarbe zu wechseln.

Schon damals verband man mit der Farbe Blau die Polizei. So lag es nahe auf diese Farbe zu wechseln.

Seit dem fahren Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen usw. mit blauem Signallicht auf dem Dach.

Ich möchte mich jetzt nicht hundertprozentig festlegen, an was es denn nun letztlich lag. Rein Optisch betrachtet ist jeden Falls die Farbe Blau absolut sinnvoll 😉

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 2 Kommentare

  1. SODL on 5. Februar 2010 at 11:39 Antworten

    Wirklich Interessant. Eine Frage dazu habe ich: Wir haben ein Nachtlicht mit einer blauen LED im Zimmer unserers kleinen Sohnes. Ist gerade diese Farbe vielleicht eher schlecht für die Augen? Auch, wenn diese Nachts natürlich geschlossen sind? Evtl. dringt die „starke blaue Farbe“ ja auch durch das Lied bis zum Auge vor und „strengt“ dieses auch beim Schlaf unnötig an?!
    Vielleicht ist das auch völliger Humbug, aber ich bin eben auch nur ein Laie… 😉

    • Kay Dollt on 5. Februar 2010 at 11:44 Antworten

      Da würde ich mir jetzt mal keine Sorgen machen. Das Licht im sichtbaren Spektrum kann dem Auge eigentlich nicht groß schädlich sein. Du kannst aber am diesem Streuungseffekt erkennen, dass du bei der blauen LED wesentlich schwerer den Punkt erkennen kannst, bzw. der Schein drum herum größer ist.

Kommentar verfassen