Wollten Sie nicht schon immer mehr für Ihr Geld? 48 statt 2 Kontaktlinsen!

4 Kommentare »

Vor einigen Tagen hatte Herr Jock eine Kundin, die bereits seit vielen Jahren Kontaktlinsen trägt. Genauer gesagt trägt sie weiche Jahres-Kontaktlinsen.

In der Anpassung hat er die Kundin auf die Produktneuheit Acuvue Oasys for Astigmatism aufmerksam gemacht.

Die Vorteile für die Kundin liegen auf der Hand:

Der höhere Tauschrhytmus macht eine wesentlich dünnere Kontaktlinse möglich. Neben der besseren Sauerstoffversorgung der Hornhaut ist daher auch ein angenehmerer Tragekomfort zu erwarten.

Nach den nötigen Messungen konnte sich die Damen mit Hilfe eines Probepaars der Kontaktlinsen selbst von den Vorzügen überzeugen. Spontan war sie vom großen Komfort begeistert.

Mit genau diesem Gefühl kam sie nach einer Woche zur Nachkontrolle.

Ihr Fazit: Die Acuvue Oasys for Astigmatism bietet ihr eine sehr stabile Sicht. Das Sehen ist permanent scharf. Zudem sind die Kontaktlinsen gerade am Tagesende wesentlich angenehmer zu tragen, als die Vorgänger Kontaktlinsen.

Nun war die Kundin in einem kleinen Konflikt. Die Kontaktlinsen sind wesentlich angenehmer – sie wollte diese gerne tragen.

Die Logik sagte ihr, dass Kontaktlinsen, die alle 14 Tage getauscht werden, mit Sicherheit wesentlich teurer sind, als das Pendant welches lediglich einmal im Jahr getauscht wird.

Sehr erstaunt war die Kundin, als ihr Herr Jock vermittelte, dass beim Wechsel der Kontaktlinse in unserem Abo lediglich ein Mehrpreis von einem Euro im Monat entsteht.

Doch wie kommt das?

Tauschkontaktlinsen werden in Serienfertigung produziert und sind daher günstiger.

Zudem sind die Kosten für die Pflege der Kontaktlinsen, auf Grund der wesentlich kürzeren Trageperiode, geringer.

Kurzum, die Kundin ist begeistert. 12 Euro gibt sie nun im Jahr mehr für perfektes Sehen und super angenehmen Tragekomfort aus. Dafür hat Sie nun ein Kontaktlinsenreservate von 48 Kontaktlinsen pro Jahr, anstelle der zweien die sie bisher trug.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 4 Kommentare

  1. Kay Dollt on 4. August 2010 at 18:14 Antworten

    Hi David,

    du hast natürlich völlig recht mit deiner Rechnung.

    Beim Unterschied zwischen den 14 Tages- und Monatskontaktlinsen kommt es auf die Linsen selbst und die Pflegemittel an.
    Reinigt man die Monatslinsen intensiver, dass sie auch in der dritten und vierten Woche angenehm zu tragen sind, entstehen höhere Kosten für die Reinigung, welche den günstigeren Preis Materialpreis ziemlich wett machen.
    Auf den Monat umgerechnet, macht es bei den gängigen Produkten vielleicht 4-5 Euro aus.

    Grüße

    Kay

  2. David on 4. August 2010 at 11:30 Antworten

    Wieso bekommt die Kundin denn 48 Linsen?
    Müssten es nicht 52 sein, also pro Auge im Jahr (52 Wochen) 26 Linsen?

    Und wenn ich hier noch eine weitere Frage stellen darf:
    Wie groß ist eigentlich der Unterschied zwischen Monats- und 2-Wochen-Linsen?

    Gruß
    David

  3. Emanuel on 15. März 2010 at 22:43 Antworten

    Viel größer ist der Unterschied bei Monatslinsen gegenüber Tageslinsen.
    Für meine Monatslinsen (Biofinity) zahle ich im Jahr inkl. Pflegemittel 160€
    Die günstigsten Tageslinsen würden 280€ kosten.
    Wenn ich mich nicht verrechnet habe würden die 1-DAY Acuvue TruEye ganze 840€ kosten…

    • Kay Dollt on 16. März 2010 at 10:31 Antworten

      Hey Emanuel,

      was für eine Pflegemittel ist denn in deinem Biofinity Paket drin? Bei 14 Euro im Monat muss das ein ziemlich billiges Zeug sein.
      Die TruEye sind zugegeben relativ teuer. Wenn du sie mal getragen hast und gegen andere Tageslinsen testest, wirst aber auch einen riesen Unterschied feststellen.
      Bei uns liegt ein Abo der 1Day Acuvue TruEye zum täglichen tragen bei 50 Euro. Also nicht 840 Euro aber schon 600 Euro.
      In diesem Beitrag geht es aber nicht um Tageslinsen. Diese sind für den täglichen Gebrauch schon teurer als andere Systeme.

      Grüße Kay

Kommentar verfassen