Wie benutze ich mein All-in-One Pflegemittel richtig!?

Keine Kommentare »

Jeder von uns kennt das. Mit der Zeit stellt sich eine gewisse Routine ein, und dann passieren Fehler! So kann es auch bei der Kontaktlinsenpflege sein. Deswegen erkläre Ich hier nochmal kurz und knapp wie Sie Kontaktlinsen mit einer All-in-One Lösung richtig sauber bekommen.

Oft steht schon auf der Verpackung, dass man die Kontaktlinsen nicht mehr abreiben muss (z.B. No-Rub), und es schon reicht die Kontaktlinsen einfach in die Lösung einzulegen. Das ist leider falsch!

Wenn Sie die Kontaktlinsen den ganzen Tag tragen, bildet sich ein Biofilm auf der Kontaktlinse. Diesen können Sie nur entfernen indem Sie die Kontaktlinse auf die Handinnenseite legen und die Kontaktlinse mit genügend Pflegemittel  „abduschen“ und eine halbe Minute abreiben! Durch das Abreiben wird die Kontaktlinse zu 90% gereinigt!
Wenn Sie die Kontaktlinse abgerieben haben, muss die Kontaktlinse noch einmal richtig mit dem Pflegemittel abgespült werden. Dadurch werden die, vom Abreiben gelösten, Ablagerungen entfernt.
Danach kommen die Kontaktlinsen dann für 6 Stunden (am besten über Nacht) in den, mit Pflegemittel gefüllten Behälter. Die Kontaktlinsen werden dadurch desinfiziert und für den nächsten Tag aufbereitet. Am nächsten Morgen werden die Kontaktlinsen dann auf das Auge gesetzt, und die Flüssigkeit aus dem Behälter wird weggeschüttet. Den Behälter offen trockenen lassen und das war’s dann auch schon!

Alternativ: Wenn Sie die Pflege und das Putzen der Kontatklinsen stört, gibt es Tages-Kontaktlinsen. Diese werden den Tag getragen und abends entsorgt. Ganz unkompliziert. Und Ihre Augen freuen sich jeden Tag über eine frische, neue Kontaktlinse!

Tags:

Autor: Sebastian Gaertner

Der staatl. gepr. Augenoptiker / Augenoptikermeister hat sich als „jüngstes Teammitglied“ sofort als echte Teambereicherung erwiesen. Als kompetenter Kontaktlinsenanpasser und Refraktionist „blickt er seinen Kunden tief in die Augen“ um sie hinterher mit seiner fröhlichen Art und seinem treffsicherem Geschmack mit einem neuen „Outfit“ zu versehen.

Kommentar verfassen