Was bedeutet der Begriff „ET“

Keine Kommentare »

Bestimmt sind Sie beim Kauf Ihrer Brille schon einmal mit dem Begriff „ET“ konfrontiert worden.

„ET“ bezeichnet die Entspiegelung von Brillengläsern. In der hochwertigen Ausführung wird diese auch gerne SET (Super Entspiegelung) genannt.

„ET“ als Abkürzung von Entspiegelung wäre wohl denkbar, doch daher leitet sich diese Kurzform nicht ab.

Ursprünglich wurde die Entspiegelung nicht für Brillengläser, sondern für Feldstecher entwickelt.

Im Krieg wäre es für die Soldaten sehr gefährlich gewesen, wenn die Gläser ihrer Ferngläser gespiegelt hätten, weil sie so sofort ihre Position verraten hätten.

Um dies zu verhindern wurde die Entspiegelung erfunden und mit dem treffenden Begriff Erste Tarnschicht bezeichnet.

Diese Kurzform hat bis heute Bestand.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Kommentar verfassen