Studie hat ergeben: Videospiele steigern die Sehschärfe

Keine Kommentare »

Matthias vom Duesiblog hat mich via Twitter auf einen Artikel der Mitteldeutschen Zeitung aufmerksam gemacht.

Unter dem Titel „Videospiele steigern die Sehschärfe“ wird von einer englischen Studie berichtet. Die Ergebnisse erstaunen nicht nur die Forscher.

Amblyope Erwachsene (Eines der beiden Augen hat das Sehen nicht richtig erlernt) wurden mit speziellen Videospielen versorgt, die sie über mehrere Tage einige Stunden am Tag spielen mussten. Hierzu mussten diese das „gute“ Auge abdecke und spielten nur mit dem schlechten.

Laut dem Bericht stieg die Sehschärfe um ganze 30 Prozent.

Lassen wir uns überraschen, was sich aus den Ergebnissen dieser Studie entwickelt.

— Zum Artikel wechseln —

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Kommentar verfassen