Sports by Rupp + Hubrach

2 Kommentare »

Sports by Rupp und HubrachDie aktuellen Sonnenbrillen großer Mode-Designer leben von ihrer Größe und der schicken kurvigen Form.
Diese hat zwei entscheidende Vorteile: zum Einen sind die Augen vor Sonne und Wind noch besser geschützt – zum Beispiel beim Cabriofahren – zum Zweiten sieht es einfach supertrendy aus. Viele dieser modischen Sonnenbrillen sind mit unseren neuen Sports by Rupp + Hubrach Brillengläsern aus Bamberg verglasbar.

Mit diesen neuen Gläsern sind wir in der Lage ihr Sehen für ihre individuelle Sport- und Freizeitaktivität zu optimieren. Sei es Golf, Tennis, Radfahren, Laufen usw.

Bei Oakley Fassungen sind wir schon länger in der Lage hervorragende Korrektionsgläser einzufassen, doch mit diesen neuen Gläsern besteht nun die Möglichkeit eine große Zahl an Sportbrillen (z.B. Adidas EvilEye) mit ihren Korrektionswerten zu verglasen ohne zusätzlichen Innenclip.

Sports by Rupp + Hubrach zeichnen sich durch Scharfes Sehen bis in den Randbereich aus, sowohl bei Einstärken- als auch bei Mehrstäkengläsern.

Hier geht es zum R+H Werbespot.

Tags:

Autor: Sebastian Gaertner

Der staatl. gepr. Augenoptiker / Augenoptikermeister hat sich als „jüngstes Teammitglied“ sofort als echte Teambereicherung erwiesen. Als kompetenter Kontaktlinsenanpasser und Refraktionist „blickt er seinen Kunden tief in die Augen“ um sie hinterher mit seiner fröhlichen Art und seinem treffsicherem Geschmack mit einem neuen „Outfit“ zu versehen.

Dieser Artikel hat 2 Kommentare

  1. Kay Dollt on 8. Juli 2007 at 10:51 Antworten

    Hallo Herr Valtl,

    die Stärkeneinschränkung ist manchmal wirklich doof. Generell geht je nach Fassungsmodel auch etwas mehr stärke, aber -6 dpt wohl eher nicht. Es gibt Hersteller die auch dies herstellen. Wir haben das mal getestet, hat leider überhaupt nicht geklappt.

    Eine vernünftig abbildende Optik bei solch stark durchgebogenen Gläsern herzustellen ist nicht einfach. Diese Art von Gläser sind auch relativ neu entwickelt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass in Zukunft dort noch mehr möglich sein wird.

    Derzeit ist mit gutem Ergebnis für ihre Stärke wohl eher zu einer Sportbrille mit Innenclip bzw. Kontaktlinsen zu raten.

    Grüße Kay Dollt

  2. Joeachim Valtl on 7. Juli 2007 at 18:51 Antworten

    Hallo,
    bitte baut die Seite Produktkonfigurator noch aus. Für mich mit -5 Dioptrin sollten Brillen aufgenommen werden, die bis -6 Dioptrin verglasbar wären. Da würde ich es deutlich leichter haben, denn der Verweis auf den Optiker bleibt üblicherweise ergebnislos, denn die orientieren sich auch an den -4 Dioprin-Grenzen von R+H (und auch Rodenstock).
    Grüße, Joachim Valtl

Kommentar verfassen