Seiko höchste Präzision nicht nur bei Uhren

3 Kommentare »

Immer wieder werden wir im Geschäft gefragt, wieso wir neben Zeiss auch auf die Gläser der Firma Seiko setzen. Der Markenname Seiko ist vielen Kunden aus dem Bereich der Uhren ein Begriff, auf dem Markt der Brillengläser allerdings noch nicht.

Die Antwort ist eine sehr einfache. In der Zusammenstellung unseres Angebotes war und ist es uns sehr wichtig, mit den innovativsten Unternehmen zusammen zu arbeiten. Im Bereich der Brillengläser ist dies unserer Meinung nach neben der Weltmarke Zeiss, der japanische Hersteller Seiko.
Die hohe Präzession die Seiko bei ihren Chronographen an den Tag legt, können wir in gleichem Maße bei den Brillengläsern finden.

Seiko hat sich schon immer auf Kunststoffgläser spezialisiert. Diese bestmöglich zu fertigen ist das Ziel. Auf ihrem Weg dorthin hat Seiko als erstes den doppelasphärischen Brillenglasschliff entwickelt, über den wir hier im Blog bereits berichtet haben.
Mit Hilfe dieser Technologie ist es Seiko möglich, die weltweit dünnsten organischen Brillengläser zu fertigen.

Desweiteren stammt die erste vollorganische Beschichtung (Orgatech) aus dem Haus Seiko. Auch hierüber haben wir bereits berichtet.

Für uns gehört Seiko mit ihrem hohen Anspruch an Präzession und ihrem innovativen Denken absolut in unser Portfolio.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 3 Kommentare

  1. Peter on 4. August 2015 at 15:33 Antworten

    „Präzession“ ist eine Eigenschaft eines Kreisels; Sie meinen hier allerdings „Präzision“. Im Zweifelsfall also erst googeln und dann schreiben!

    • Kay Dollt on 4. August 2015 at 17:44 Antworten

      Danke für den Hinweis. Haben wir direkt einmal abgeändert.

  2. Karsten on 6. Mai 2009 at 14:50 Antworten

    Mir war der Name Seiko bisher auch lediglich in Bezug auf das Thema Uhren ein Begriff, obwohl ich auch Brillenträger bin. Aber interessant zu wissen, in welchem Bereich sich diverse Unternehmen auch noch etablieren.

Kommentar verfassen