Mykita präsentiert sich in neuem Glanz

Keine Kommentare »

Mykita Fassungen Berlin

Seit einigen Monaten haben wir sie nun im Programm, die Fassungen der Berliner Manufaktur Mykita. Der ausgefallene Name ist übrigens eine Hommage an den Firmensitz – eine ehemalige Kindertagesstätte.
Die Mykita-Modelle, gefertigt aus 0,5mm dünnen Edelstahl, überzeugten uns von der ersten Minute, durch ihren federleichten Tragekomfort, sowie ihr ausgefallenes Design.

Nun kann die Berliner Firma stolz die Nominierung zum Designpreis 2009 der Bundesrepublik Deutschland bekannt geben. Um die Nominierung, aber vor allem die schicken Modelle in Szene zu setzen, wurde die Mykita-Website rund erneuert.

Ich bin persönlich bereits gut eine viertel Stunde auf der Seite und komm nicht davon weg. Gerade die Bildergalerie gibt wunderbare Einblicke ins Unternehmen.
Ein gelungener Auftritt, den ich jedem Fan dieser Marke nur ans Herz legen kann.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Kommentar verfassen