Kontaktlinsenbehälter von Oxysept Comfort mit Goretex Membran

2 Kommentare »

Geniales kann entstehen, wenn ein Hersteller sich neben der ständigen Weiterentwicklung seines eigentlichen Produktes auch Erfindergeist bezüglich der vermeintlich unwesentlicheren Beiwerke wie Linsenetuis zeigt.

Jeder der für die Reinigung seiner Kontaktlinsen auf ein Peroxid System setzt weiß, dass bei der Neutralisation durch die Tablette (oder einem „Stein“, dem Katalysator) Gase entstehen. Diese müssen zwingend aus dem Behälter entweichen können.
Aus diesem Grund befinden sich Öffnungen im Deckel des Behälters.

Klasse finde ich die Lösung von AMO, die übrigens mit ihrem Peroxid-System Oxysept Comfort seit Jahren an der Spitze stehen.
Im Oxysept Comfort Behälter ist im Deckel eine echte Goretex Membran Schicht eingelegt. Dadurch entweichen lediglich die Gase, die Flüssigkeit hingegen kann nicht auslaufen, sondern bleibt im Behälter.
Somit ist es also kein Problem, die Kontaktlinsen im Behälter sicher in die Handtasche zu packen.

Dieser Oxysept Comfort Behälter ist natürlich keine neue Erfindung. In dieser Form besteht er schon eine ganze Weile.
Meiner Meinung nach ist aber nie zu spät, für gelungene Details auch mal Lob zu spenden.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 2 Kommentare

  1. Ben on 2. März 2009 at 22:41 Antworten

    Eine clevere Sache. Ich habe schon ein Handy mit dem auslaufendem Peroxid zerstört. Allerdings frage ich mich, ob das nicht den Behälter nochmal ein ganzes Stück teurer macht. Kann es sein, dass bei Peroxidsystemen mit Kat der Behälter der größte Kostenfaktor ist?

    • Kay Dollt on 6. März 2009 at 10:25 Antworten

      Hey Ben,

      auch bei Systemen mit Katalysator kannst du einen Behälter ohne den „Stein“ bekommen. Dann kostet er natürlich nicht mehr, als bei den anderen Systemen. Den Katalysator gibt es genauso wie die Neutralisationstabletten zum Nachkauf.
      Bei guten Pflegemitteln ist in die Packung allerdings immer ausreichend mit Behältern und allem Zubehör bestückt.

      Grüße Kay

Kommentar verfassen