Kontaktlinsen – ein großes Thema bei Schlag den Raab

Keine Kommentare »

In der gestrigen Ausgabe von „Schlag den Raab“ auf Pro Sieben wurden unsere kleinen Freunde, die Kontaktlinsen, ungewollt zu den Hauptdarstellern.
Beim Spiel „Wasserball“ sind dem Kandidat Nino im Wasser die Kontaktlinsen  verrutscht. Er konnte deshalb nicht mehr gut erkennen, wo Stefan Raab die Bälle hin wirft.
Das Spiel hatte er hierdurch natürlich verloren.

Die Kontaktlinse kam so zu einem zweifelhaften Ruhm vor großem Publikum.
Die Veranstalter sollten bei ähnlichen Spielen zukünftig einfach Schwimmbrillen bereit legen. Damit kann auch bei solch schnellen Spielarten nichts passieren. 😉

Trotz diesem Missgeschick konnte Nino die Schlacht um 3.000.000 Euro für sich entscheiden.
Herzlichen Glückwunsch

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Kommentar verfassen