Kontaktlinsen am Bildschirmarbeitsplatz sind unangenehm! – Glauben Sie wirklich?

1 Kommentar »

Wenn wir unsere Kunden auf die Vorteile des Kontaktlinsentragens ansprechen, hören wir hin und wieder die gleichen Bedenken. Viele unserer Kunden verbringen einen großen Teil ihres Arbeitstages am Computer.
Das bedeutet oftmals Stress für die Augen. Hinzu kommt, dass durch das konzentrierte Blicken auf den Monitor und das dadurch vernachlässigte blinzeln die Augen trocken werden.
Unter diesen Bedingungen traut sich so mancher Brillenträger nicht, den Wechsel zu Kontaktlinsen zu wagen.

Erstaunt sind die meisten unserer Kunden, wenn wir Ihnen das Tragegefühl mit den neuesten Kontaktlinsen ermöglichen.
Durch das „Feuchtigkeitsdepot“ in den modernen Kontaktlinsen macht Kontaktlinsentragen auch am Bildschirmarbeitsplatz richtig Spaß.
Unserer Erfahrung nach ist hierfür die Acuvue Oasys von Johnson&Johnson bestens geeignet.

Ein klarer Blick in Kombination mit strahlend weißen Augen und nicht spürbaren Kontaktlinsen haben schon dem einen oder anderen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
So geht die Arbeit gleich viel besser von der Hand… 🙂

Bild: Fotolia
Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat einen Kommentar

  1. Maria on 16. Juli 2010 at 16:21 Antworten

    Falls die Augen trocken werden, kann man Tränenflüssigkeit „nachkippen“ oder auf spezielle Kontaktlinsen mit hohem Wassergehalt ausweichen.

Kommentar verfassen