Kann ich meinen Kontaktlinsenbehälter in der Spülmaschine reinigen?

3 Kommentare »

Auf diese Frage eine eindeutige Antwort – NEIN.

In der Spülmaschine wimmelt es von Keimen, die sich auf dem Behälter absetzen.

Werden danach die Kontaktlinsen in diesem Behälter gelagert, so kommen diese Keime in Kontakt mit den Augen und können dort ernsthafte Schäden anrichten.

Zudem können sich über den Behälter ebenso Reinigungsmittel der Spülmaschine, sowie Kalk, Chlor, etc. auf der Kontaktlinse absetzen und deren Oberflächenstruktur und Geometrie erheblich stören.

Die richtige und wichtige Pflege Ihrer Kontaktlinsen erklärt Ihnen Ihr Anpasser ausführlich. Zusätzlich steht der Gebrauch des jeweiligen Pflegemittels noch einmal ausführlich in der Packungsbeilage beschrieben.

Befolgen Sie Kontaktlinsenhygiene genau, dann reicht es, wenn Sie den Kontaktlinsenbehälter nach jedem benutzen gut ausspülen.

Spätestens alle 3 Monate muss der Behälter ausgewechselt werden. Meist liegt dem ¼ Jahresbedarf Pflegemittel ein neuer Behälter bei.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 3 Kommentare

  1. Robin on 2. April 2017 at 15:50 Antworten

    Ok gut zu wissen werde ich mir aufjedenfall einmal merken! Hätte ich zwar nicht gedacht aber man lernt ja immer wieder dazu..

  2. Alex on 20. November 2009 at 23:00 Antworten

    mir hat ein optiker neulich in berlin erzählt man sollte die behälter nie mit wasser ausspülen… das wäre eher schädlich!
    hab ich nach 10 jahren kontaktlinsen auch noch nie gehört…

    • Kay Dollt on 21. November 2009 at 09:48 Antworten

      Hallo Alex,

      bei strenger Auslegung hat der Kollege natürlich recht. Im Leitungswasser können verschiedene Bakterien vorhanden sein, die sich im Behälter ablagern und somit die Kontaktlinsen verunreinigen können. Bei uns in Deutschland wo Trinkwasser aus der Leitung kommt, kann man etwas einfacher mit umgehen und zum ausspülen des Behälters das Leitungswasser nehmen. In allen Ländern in denen dies nicht der Fall ist solltest du stilles Wasser kaufen, oder die Pflegelösung der Kontaktlinsen nutzen um den Behälter auszuspülen.

      Viele Grüße Kay

Kommentar verfassen