Intelligentes Rand-Design an modernen Kunststofffassungen

Keine Kommentare »

Neben modischen Aspekten legen die Designer der Brillenfassungen sehr großen Wert auf die Funktionalität.
Heute möchten wir einen Aspekt an Kunststoffbrillenfassungen aufzeigen, der von unseren Kunden immer mal wieder angesprochen wird und keiner so richtig weiß, woher dies kommt.

Vielleicht ist es Ihnen auch schon einmal aufgefallen: Der Rand kräftiger Kunststofffassungen ist manchmal nicht gerade verlaufend, sondern leicht abgeschrägt.
Mancher Kunde ist hierüber verwundert und denkt im ersten Moment, dass dies nicht so gehört.

Hierbei handelt es sich aber um einen relativ simplen Trick der Brillenfassungsdesigner. Der Winkel dieser Anschrägung entspricht der Sichtlinie des Auges. Der Brillenträger sieht also beim Blick nach unten auf den Fassungsrand lediglich die Flucht des Randes.
Der recht massive Fassungsrand wirkt für den Träger selbst daher eher dezent und angenehm.

Dies ist eines von vielen kleinen Details, die eine sehr gute Brillenfassung von den ganz einfachen unterscheidet.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Kommentar verfassen