Höherer Kontrast – Was muss ich tun?

Keine Kommentare »

In den vergangenen beiden Tagen, war ich bei der Abschlussprüfung der Augenoptikergesellen der Handwerkskammer Karlsruhe beschäftigt.

Immer wieder tauchte dort die Frage nach einem Kontrast steigernden Brillenglas auf.

Hierauf möchte ich heute etwas näher eingehen.

Blaues Licht wird am stärksten gestreut.

Wir alle haben bereits die Lichtbrechung durch ein Prisma gesehen, sei es auch nur auf dem Cover einer Pink Floyd CD 😉

Wenn wir uns die Aufteilung des Lichtes in die einzelnen Farben ansehen, können wir erkennen, dass der blaue Anteil des Lichtes am stärksten abgelenkt wird.

Ähnlich verhält es sich im Auge – der blaue Anteil wird hier am stärksten gestreut.

Filtert man nun diesen Blauanteil aus dem Sonnenlicht heraus, erhält man eine präzisere Abbildung auf der Netzhaut und dadurch einen höheren Kontrast.

Gläser die diesen Effekt erzeugen, haben eine Orange bis Orange-braune Farbe. Je nachdem wie dunkel die Gläser gefertigt werden.

Diesen Vorteil können die Brillenglashersteller nun zusätzlich mit anderen kombinieren. Carl Zeiss Vision z.B. führt eine Farbe in Ihrem Sortiment mit der Bezeichnung Skypol. Hier wird zur Kontrast steigernden Farbe zusätzlich eine polarisierende Schicht ins Glas eingebaut.

Heraus kommt eine Glasfarbe, die nahezu jedem Kunden Spaß bereitet, der einmal durchgesehen hat.

Noch abgestimmter auf eine spezielle Situation hat die Firma Seiko ihr Drivewear Glas. Hier wird neben der Kontrast steigernden Farbe und einer polarisierenden Schicht noch eine selbsttönende Eigenschaft verbaut. Das Glas ist daher in der Lage zwischen ca. 60 und 85 Prozent Tönung zu wechseln.

Bei Ihrem nächsten Sonnenbrillenkauf kann ich Ihnen nur empfehlen, diese speziellen Farben einmal selbst zu testen.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Kommentar verfassen