Handling Tint – Was ist das denn?

3 Kommentare »

Wer sich einmal mit Kontaktlinsen befasst hat, konnte eventuell einmal die Begriffe „Handling Tint“ oder „Visinit Tint“ aufschnappen.

Viele können sich unter diesem Begriff vielleicht nicht viel vorstellen. Hier kommen nun wir ins Spiel 😉

Handling Tint und Visinit Tint sind die meist genutzten Begriffe für eine leichte Tönung von Kontaktlinsen. Meist fällt diese Tönung in einem ganz zarten Blau aus.

Die Aufgabe dieser Farbe ist nicht, die Farbe der Iris zu beeinflussen, also blauere Augen zu machen. Sie dient zur besseren Handhabung der Kontaktlinsen.

Durch die zarte Farbe ist die Kontaktlinse in der klaren Pflegelösung wesentlich besser zu erkennen. Wer bereits einmal den Vergleich zwischen Handling Tint und farblosen Kontaktlinsen erlebt hat, kann hiervon ein Lied singen.

Um ein natürliches Aussehen der Augen zu gewährleisten ist lediglich das Zentrum der Kontaktlinse gefärbt. Der Rand bleibt weiß, da er bei der weichen Kontaktlinse über die Iris herausragt und dort auffallen würde.

Übrigens werden auch formstabile Kontaktlinsen meist mit einem solch zarten Farbton gefertigt. Anders als bei den seriengefertigten Kontaktlinsen, kann ich hier sogar die Farbe wählen.

Diese Option nutzen wir sehr gern, um unseren Kunden die Unterscheidung von linker und rechter Kontaktlinse zu erleichtern.

Sind die Kontaktlinsen einmal auf dem Auge kann man den Farbunterschied nicht erkennen.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit solchen Färbungen sammeln können? Lassen Sie uns und unsere Leser daran teilhaben.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 3 Kommentare

  1. Christoph on 12. November 2009 at 00:28 Antworten

    Da hat der Spam-Filter wohl auf die tinyurl reagiert 😉
    Jedenfalls danke für die Antwort, das heißt ich mach es richtig. Ich tu immer zuerst die Linse in den Behälter.
    Sorry dass der Kommentar im falschen Thema gelandet ist, sollte eigentlich ein Kommentar zu „Darf man Kontaktlinsen Pflegemittel mehrfach benutzen?“ werden…

  2. Christoph on 9. November 2009 at 12:03 Antworten

    Ich hätte noch eine Frage dazu.
    Muss man den Behälter komplett mit Reinigungslösung füllen, oder reicht es wenn nur die Linsen unter Wasser sind?
    Ich benutze den flachen Behälter der bei der CibaVision Reinigungslösung dabei ist. (leider finde ich kein besseres Foto: http://tinyurl.com/yle9taw)

    • Kay Dollt on 11. November 2009 at 10:21 Antworten

      Sorry, dein Kommentar ist in den Spams gelandet, deshalb erst heute die Antwort.
      Wichtig ist, dass die Kontaktlinsen rundum von Flüssigkeit bedeckt sind. Der Behälter muss also nicht voll sein.
      Solltest du erst die Flüssigkeit in den Behälter geben und danach die Linsen hineingeben, musst du manchmal die Kontaktlinse nach unten drücken, da sie an der Oberfläche schwimmt. So wäre die Innenseite der Kontaktlinse nicht mit der Flüssigkeit in Berührung.

      Grüße Kay

Kommentar verfassen