Glaukombehandlung in wenigen Jahren

Keine Kommentare »

Die Zeitschrift „Advanced Functional Materials“ berichtet über die Entwicklung einer speziellen Kontaktlinse, die bei Glaukompatienten (Grüner Star), kontinuierlich den Augeninnendruck misst und gegebenen Falls direkt Medikamente verabreicht.

Laut den Entwicklern macht es die Kombination aus Silber und Kunststoff möglich, dass die „intelligente“ Kontaktlinse  sowohl die individuelle Sehschärfe, als auch die permanente Messung des Augeninnendrucks vollbringt. Netter Nebeneffekt: Die Silberschicht hat obendrein antimikrobielle Eigenschaften und beugt damit Entzündungen im Auge vor.

Durch den im Auge herrschenden Druck wird die Kontaktlinse mit den Messsensoren auf charakteristische Weise verformt, und das abhängig von der Intensität des Drucks. Dies registrieren die Sensoren.

Wie die Daten dann auf den Computer übertragen werden, haben die Wissenschaftler leider nicht verraten.

Ich bin gespannt und freue mich auf die Zukunft. Der grüne Star sollte als Augenerkrankung nicht unterschätzt werden, da er bis zur totalen Blindheit führen kann. Wenn dies nun bald bei Risikopatienten dauerhaft kontrolliert werden kann, und die Daten vielleicht sogar „online“ zum behandelnden Augenarzt übertragen werden, so kann blitzschnell reagiert werden, sobald sich der Druck im Auge stark ändert.

Technik die Begeistert 😉

Quelle: M&C

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Kommentar verfassen