Erster Erfahrungsbericht zur 1Day Acuvue Moist for Astigmatism

1 Kommentar »

Zur Einführung der 1Day Acuvue Moist for Astigmatism haben wir 5 Kunden zu uns eingeladen, von denen wir wissen, dass sie sensibel genug sind, um ihr Empfinden bezüglich des Linsentragens genau beschreiben zu können.
Für uns ist natürlich sehr wichtig, zu wissen wie die neue Tages-Kontaktlinsen im Vergleich zu anderen Produkten am Markt abschneiden.

Unser Versuch:

Auf einem Auge tragen die Kunden die 1Day Acuvue Moist for Astigmatism von Johnson&Johnson, auf dem anderen Auge die Focus Dailies Toric All Day Comfort von Ciba Vision.

Hintergrund:

Im Direktvergleich ist es am einfachsten zu vergleichen, welches Produkt am angenehmsten auch bis zum Abend zu tragen ist. Zudem sollten die Kunden selbst vor dem Spiegel einschätzen, ob ihre Augen am Abend müde oder gerötet aussehen.

Ergebnis:

Unseren Versuch haben wir aktuell nur mit 5 Kunden gemacht, was natürlich nicht repräsentativ ist.
Alle 5 Kunden hatten nach einigen Tragetagen am Abend sichtbar weißere Augen. Hier waren in den Aussagen keine großen Unterschiede auszumachen.

In Punkto Tragegefühl haben sich 4 der 5 Kunden für die 1Day Acuvue Moist for Astigmatism entschieden. Eine Kundin empfand die Focus Dailies Toric All Day Comfort als angenehmer.

Über die Sehqualität konnten wir keine verwertbare Aussage bekommen. Der Vergleichstest mit zwei unterschiedlichen Kontaktlinsen pro Kunde lässt hier keine Schlüsse zu.

Fazit:

Wie bei allen Produkten am Markt gibt es kein Allheilmittel. In der Anpassung muss das optimale Produkt für den einzelnen Kunden erarbeitet werden.
Die ersten Kundenmeinungen zur 1Day Acuvue Moist for Astigmatism klingen auf jeden Fall sehr vielversprechend.
Gerade der derzeit größte Lieferumfang macht die neue Tageslinse so vielseitig für die Anpassung.

Für uns ist die 1Day Acuvue Moist for Astigmatism ganz klar die Linse der 1.Wahl, wenn es um Tageslinsen und Astigmatismus geht.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat einen Kommentar

  1. Hoerb on 30. Dezember 2010 at 14:51 Antworten

    Nicht schlecht.

    guter Tragekomfort und die Stabilisationstechnik ist auch besser als die konventionelle Methode (hier verdrehte sich meine Linse hin und wieder und brauchte eine Zeit um wieder in die richtige Lage zu kommen)

    Allerdings empfinde ich die Sicht als ein wenig verschwommener im Vergleich zu meiner Monatslinse. Keine Ahnung ob das daran liegt oder speziell an diesem Fabrikat. Ein Vergleich mit anderen Tageslinsen habe ich auch nicht, da dies die erste ist, die einen Zyl. von -2,25 unterstützt.

    LG Hörb,

    PS: Wer hat noch Erfahrungen mit dieser Linse?

Kommentar verfassen