Die Iris des menschlichen Auges – einfach faszinierend

5 Kommentare »

Als ich gestern bei einer Kundin mit dem Mikroskop die Augen untersuchte, fiel mir direkt die Struktur ihrer Iris auf. Die einzelnen Fäden, aus denen die Iris besteht, waren sehr gut zu erkennen.

Ich habe direkt einmal die Kamera im Mikroskop eingeschalten und einige Bilder aufgenommen, um Sie einmal an der Faszination Auge teilhaben zu lassen.

Wer gern ein Bild seines eigenen Auges z.B. als Bildschirmhintergrund für seinen Computer hätte, kann uns und unsere Kamera gerne einmal besuchen kommen. 🙂

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 5 Kommentare

  1. Tanja on 8. Juni 2009 at 18:56 Antworten

    Bei mir definitiv schon, mir darf niemand auch nur in die Nähe meiner Augen kommen, nicht mal ich selbst. Das ist auch immer ein rießiges Chaos beim Augenarzt. Bin halt eben eine absolute Augen-‚Memme‘ 😉

  2. Tanja on 8. Juni 2009 at 06:24 Antworten

    Das glaube ich Dir gerne 🙂 Nur beim Wort ‚Kontaktlinsen‘ wird mir persönlich schon ganz anders. Da bleibe ich doch lieber ‚ab-und-zu‘-Brillenträgerin 😉

    • Kay Dollt on 8. Juni 2009 at 09:44 Antworten

      Das ist gar kein so großes Problem, wie du jetzt vielleicht denkst 😉

  3. Tanja on 7. Juni 2009 at 11:07 Antworten

    *wow* das sieht ja wirklich spannend aus. Dürfte bei mir ähnlich aussehen, da meine Augenfarbe auch braun ist 😉

    • Kay Dollt on 7. Juni 2009 at 17:51 Antworten

      Allerdings.. das ist eine der beeindruckendsten Dinge beim Anpassen von Kontaktlinsen. Die verschiedensten Augen zu sehen. Und jedes ist anders 😉

Kommentar verfassen