Crazy Eyes

5 Kommentare »

In der vergangenen Woche wurde es hier im Blog etwas ruhiger. Dies liegt nicht daran, dass wir in Weihnachtliche Besinnlichkeit gefallen sind, sondern eher an den Umbauarbeiten, die hier gerade in Gange sind.

Kunden, die in den vergangenen Tagen bei uns im Geschäft waren, konnten die Umbau arbeiten bereits live begutachten. Was wir genau vorhaben, werden wir im Januar präsentieren.
Wir kümmern uns also im Moment um unsere Kunden und die Handwerker, was es nicht immer einfach macht auch noch das Internet kräftig zu versorgen.

Heute möchte ich einige Bilder vorstellen, die ich beim lesen meines Feed-Readers bei einem bekannten Blog gefunden habe. Leider ist auf der Homepage nicht zu sehen, wer der Künstler dieser Bilder ist.

Motto der Kunst war wohl, Aufnahmen von Augen künstlich zu verändern.
Sehr beeindruckend was dabei entstanden ist.

[ Galerie der Bilder ] [ via ]

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 5 Kommentare

  1. Crazy Girl on 9. Januar 2009 at 20:41 Antworten

    Crazy Eyes hat mich gerade voll angesprochen, wohl weil es so gut zu Crazy Girl passt 😉
    Wenn Du mal bei fotolia verbeikuckst, dürftest Du noch mehr solche Bilder finden.

  2. iZak on 21. Dezember 2008 at 12:09 Antworten

    Danke Alper 😉

  3. Kay Dollt on 21. Dezember 2008 at 11:56 Antworten

    Das freut mich… Dank geht aber an Alper.. er hat die Bilder entdeckt 😉

  4. iZak on 21. Dezember 2008 at 11:34 Antworten

    Wirklich geil die Bilder.. hat was.

  5. Alper Iseri on 15. Dezember 2008 at 22:12 Antworten

    Vielen Dank für den Trackback 🙂 Leider habe ich noch keine weiteren Bilder diesbezüglich auftreiben können. Aber wenn es was neues gibt, werde ich es posten.

Kommentar verfassen