COMPLETE® MoisturePLUS™ vom Markt – Details

1 Kommentar »

Complete Moister Plus

Diese Meldung ist nicht mehr aktuell, wird aber aus Informationsgründen online gelassen. Das Produkt Complete Moisture Plus wurde vom Markt genommen und einige Zeit später durch Complete Easy Rub ersetzt. Complete Easy Rub basiert auf einer anderen Zusammensetzung!

Ein sehr großes Thema scheint derzeit das COMPLETE® MoisturePLUS™ zu sein. Recht viele Besucher kommen derzeit über ein Schlüsselwort zu diesem Thema auf unseren Blog.

Aus diesem Grund möchte ich heute etwas mehr zu dem Thema schreiben, da mit der reinen Presseerklärung hier vielleicht noch nicht jedem geholfen ist. Einige Nutzer die seit langem COMPLETE® MoisturePLUS™ verwendet haben werden sich einfach fragen ob Sie sich sorgen machen müssen.

Leider wird in der Presseerklärung nicht genannt wie viele Menschen an der Studie teilgenommen haben. Bei einem Zeitraum von über 2 Jahren und einem Land wie den USA sollten dies aber so einige gewesen sein.

Akanthamöben sind Mikroorganismen, deren Lebensraum Gewässer sind, die jedoch auch im Erdboden, in Abwassersystemen, Kühltürmen und Heiz-, Ventilations- und Klimasystemen zu finden sind. Eine Amöbenkeratitis ist eine sehr seltene, aber gefährliche Infektion der Hornhaut. Das Infektionsrisiko ist bei Kontaktlinsen-Trägern erhöht, die ihre Kontaktlinsen nicht mit der notwendigen Sorgfalt lagern, säubern und desinfizieren. Dazu gehört zum Beispiel das Reinigen oder Abspülen von Kontaktlinsen mit Leitungswasser. Auch das Tragen von Kontaktlinsen beim Schwimmen oder während des Duschens erhöht das Infektionsrisiko. Die Behörde CDC schätzt ein Auftreten von Amöbenkeratitis bei cirka ein bis zwei Fällen pro eine Million Träger von Kontaktlinsen.

Da wie bereits erwähnt diese Erkrankung bei 39 Trägern aufgetreten ist, von denen 21 mit COMPLETE® MoisturePLUS™ gereinigt haben, wurde das Produkt sicherheitshalber vom Markt genommen.

Das Risiko dass auch Sie betroffen sind, ist sehr gering. Wie bereits beschrieben ist das Auftreten dieser Krankheit sehr selten. Bei korrekter Anwendung der Pflegemittel nochmals um einiges geringer. Es sollte sich also niemand unnötige Sorgen machen.

Um eine hundert prozentige Sicherheit zu haben, können Sie auch gerne einen Kontrolltermin mit uns vereinbaren. Gerne sprechen wir die Thematik mit Ihnen direkt noch einmal durch.

Bereits gekaufte Produkte (ob offen oder geschlossen) werden von uns kostenfrei umgetauscht.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat einen Kommentar

Kommentar verfassen