Biofinity im Langzeittest – Tag 15

13 Kommentare »

Cooper Vision BiofinityNun ist es soweit, am 15ten Tag habe ich den Trageversuch abgebrochen, da auch mit Nachbenetzung für mich subjektiv der Tragekomfort gerade am Abend zu schlecht wurde.

Über die Anpassung der Linse konnte man immer noch nicht meckern, sie bewegte sich so wie es sein soll und auch bei der Fluoprobe waren an meiner Hornhaut keinerlei Auffälligkeiten zu beobachten.

Über den normalen Tag hatte ich ein sehr angenehmes Tragegefühl, allerdings waren in den Abendstunden die letzten zwei Tage der Tragekomfort wesentlich schlechter.

Fazit: Alles in allem hat mich die Linse durchaus überzeugt, sowohl fürs normale Tragen, als auch im Dauertragen. Ich persönlich konnte beim Dauertragetest eben keine volle 4 Wochen angenehm tragen. Da es von der Anpasserseite keine Komplikationen gab werden wir in den kommenden Tagen mit einer unabhängigen Meinung einen zweiten Versuch starten und sehen wie lang es dort klappt.

Biofinity von Cooper Vision im Kontaktlinsen Abo

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 13 Kommentare

  1. teresa on 14. November 2010 at 16:49 Antworten

    Hallo!

    ist biofinity denn nun eine gute marke also mit guter qualtität ?
    ich hatte bisher nur die Tageslinsen von acuvue. will mir jetzt aber die monatslinsen von biofinity online bestellen, weil die sind ja auch billiger als acuvue. kann man biofinity in d. Qualität mit acuvue vergleichen?

    • Kay Dollt on 17. November 2010 at 10:36 Antworten

      Hallo Teresa,

      die Linsen von Johnson&Johnson haben eigentlich alle den Begriff „Acuvue“ mit im Namen. Hast du die 1Day Acuvue getragen? Wenn ja ist die Biofinity wohl angenehmer. Die 1Day Acuvue wurde zwischenzeitlich von der 1Day Acuvue Moist und mittlerweile von der 1Day Acuvue TruEye abgelöst. Es gibt also bei der Tageslinse bereits zwei bessere und neuere Materialien.
      Die Biofinity ist technisch sehr gut. Monatslinsen sind grundsätzlich halt wesentlich dicker. Durch die größere Dicke meist unangenehmer als Tageslinsen.

      Wir wählen daher gerne eine 14 Tageslinse, die dünner gefertigt sind (müssen ja nicht so lange halten) und sind damit näher am Prinzip der Tageslinse, die eigentlich das Beste ist fürs Auge.

      Grüße Kay

  2. Sven on 11. Juni 2010 at 13:32 Antworten

    Hallo Kay,

    da wir nun schon einmal einen Fachmann haben (-:
    Wie sieht es aus mit meinem Zylinder? Ich habe einen Zyl. von -1.0 (zusätzlich zur Sph. von -4.5). Bislang habe ich meist „torische“ Linsen genommen. Allerdings würde ich gerne „normale“ Linsen nehmen, da sie doch i.d.R. mehr Sauerstoff durchlassen. Wäre das bei dem Zyl. noch vertretbar (quasi 5.0 ohne Zyl.)? Oder auf jeden Fall ausgeschlossen? Klar, individuell, nix pauschal… Aber möglich?

    • Kay Dollt on 11. Juni 2010 at 17:01 Antworten

      Also mit einem Zylinder von 1,0 kannst du schon einmal versuchen eine sphärische Kontaktlinse zu benutzen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist das Sehen aber schon um einiges schlechter.
      Wenn du übrigens gute Kontaktlinsen nutzt, hab ich selten erlebt, dass bei Trägern von torischen Kontaktlinsen mehr Probleme durch wenig Sauerstoff auftretten, als bei anderen.

      Ich habe hier einige Kunden, die auf einer Seite eine zylindrische Linse tragen und auf der anderen Seite nicht. Auch hier ist zwischen den beiden Augen kein signifikanter Unterschied erkennbar.

      Grüße Kay

  3. Sven on 11. Juni 2010 at 12:47 Antworten

    Hallo Svenja,

    das sind weiche Monatslinsen mit einem DK Wert von 160. Das heißt, sie lassen extrem viel Sauerstoff durch. Viele andere liegen z.B. bei 40 und selbst die teuren Air Optix erreichen nur 138. Somit sensationelle Werte für den Preis der Linse.

    • Kay Dollt on 11. Juni 2010 at 12:54 Antworten

      Hey Sven, da gebe ich dir Recht.. ab einer gewissen DK Wert größe kommt es aber auch auf andere Werte an. Es muss also nicht zwangsläufig sein, dass die 160 der Biofinity so viel besser funktionieren als die 138 der Air Optix.

  4. Svenja on 8. Juni 2010 at 13:20 Antworten

    Hallo,
    ich wollte gern damit anfangen, auch Linsen zu tragen (ist wesentlich einfacher wegen Sonnenbrille und Sportunterricht).
    Leider kenn ich mich mit denen nicht so aus, hatte zwar schon einmal welche, aber Beratung beim Optiker war nicht optimal.
    Durch Zufall bin ich jetzt auf ‚biofinity‘ gestoßen.. Sind das weiche oder harte Linsen? (Wie gesagt, ich kenn mich mit denen noch nicht so aus…) Ich würde mir die nach dem, was ich schon so alles über die gefunden hab, gern bestellen, aber nur, wenn’s weiche sind.

  5. Stefan on 28. Februar 2010 at 16:38 Antworten

    Hallo,
    habe auch die Biofinity Kontaktlinen trage sie aber bis jetzt nur um die 10 Stunden am Tag. Kann ich die wirklich auch mal über Nacht drinne lassen? Ich mach nämlich bald einen Tagesausflug und da müsste ich sie 24 Stunden drinn lassen weil ich keine Möglichkeit habe sie zwischendurch mal rauszunehmen.

    • Kay Dollt on 1. März 2010 at 08:42 Antworten

      Hallo Stefan,

      es kommt sehr auf die Gegebenheiten an deinem Auge an. Leider funktioniert geht das Dauertragen von Kontaktlinsen nicht bei jedem, auch wenn die Kontaktlinse die generelle Zulassung dazu hat.
      Für einen Tag, bzw. eine Nacht sollte es aber kein Problem sein.
      Sobald du dies aber Regelmäßig machen willst, würde ich dir dringend empfehlen, dies unter Kontrolle zu tun.

      Grüße Kay

  6. Viola on 3. Januar 2010 at 19:49 Antworten

    hallo.
    ich trage manchmal meine weichen kontaktlinsen, aber habe jedoch große probleme, da
    sie nicht genügend sauerstoff druchdringen lassen und es sich nun äderchen gebildet haben.
    vor allem aber im oberen bereich, also unter dem lid.

    kann mir jemand sagen, weshalb ausgerechnet dort und was ich tun kann?
    zum augenarzt aufjedenfall, aber darf ich denn jemals wieder welche tragen?
    ich habe angst, dass sie adern einwachsen und es zu schlimmen folgen kommt 🙁

    • Kay Dollt on 4. Januar 2010 at 08:43 Antworten

      Hallo Viola,

      wenn die Kontaktlinsen nicht genug Sauerstoff ans Auge lässt, macht sich dies oft erst unter dem Oberlid bemerkbar, da dort durch das Lid nochmals weniger Sauerstoff ans Auge kommt.
      Wie heißen denn die Kontaktlinsen, die du derzeit trägst??
      Leider gibt es riesen Unterschiede zwischen den verschiedenen Kontaktlinsen, die derzeit am Markt sind. Vielleicht kann ich dir ja etwas Gutes empfehlen.

      VG Kay Dollt

Kommentar verfassen