Bessere Abbildung für Kurz- und Weitsichtige

3 Kommentare »

Nach unserem Artikel über Asphären wurden wir häufig gefragt, ob die Vorteile dieser Brillengläser sowohl für Kurzsichtige, als auch für Weitsichtige zum tragen kommen.

Die Dicke des Brillenglases wird durch eine Asphäre oder Doppelasphäre hauptsächlich bei Plusgläsern deutlich minimiert. Plusgläser werden von Weitsichtigen (Hyperopen) Menschen getragen.

Die Vergrößerungswirkung bei Plusgläsern („Glubschaugen-Effekt„) wird durch eine Asphäre ebenfalls stärker verringert, als die Verkleinerung bei Minusgläsern. Der vergrößernde Effekt wirkt allerdings wesentlich unästhetischer als ein verkleinernder Effekt.

Bezogen auf die Dicke und die Vergrößerung ist eine Asphäre oder Doppelasphäre bei Plusgläsern für Weitsichtige noch wesentlich wichtiger, als bei den Minusgläsern, die Kurzsichtige tragen.

Da der dritte große Vorteil einer Asphäre die Reduzierung von Abbildungsfehlern ist, ist ein solcher Brillenglasschliff auch für Kurzsichtige absolut interessant.

Gerade im Randbereich des Brillenglases bietet dieser Schliff große Vorteile.

Wer Perfektion anstrebt, für den ist ein individuell berechnet und gefertigtes Brillenglas die richtige Wahl. Hier wird mit modernsten Mess- und Fertigungsverfahren die bestmögliche Korrektur erzielt.

Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserer neuen Sektion Brillengläser.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 3 Kommentare

  1. Mechthild on 15. Februar 2011 at 19:55 Antworten

    Hallo,

    ich hatte Sie im Oktober 2010 schonmal angeschrieben.
    Sie konnten mir leider keine Dicken-,/Randberechnung für die Brille
    ausrechnen, da einige Daten fehlten.

    Hier nun die fehlenden Daten:
    Exprit Brillengestell
    Farbe: 042 (blau)
    Größe:40-23
    Kunststoffgläser: MV HMC 18 Randlos RX
    RD 55/ Brechungsindex 1,67
    Höhe der Gläser: 2,5 cm
    Breite/Abstand Steg: 2 cm
    Länge der Brillengläser: 11 cm
    Länge der Brillengläser mit Steg: 12 cm

    wenn ich bei einer Kurzsichtigkeit von
    – 9,50/L Hornhautverkrümmung 0,25 /Achse 25/Augenabstand 30,5
    – 10,00/R Hornhautverkrümmung 0,25/ Achse 160/Augenabstand 31,0

    Wie DICK wird der Außenrand höchstens werden, bei dünnstem/besten AS Material.

    Vielen DANK für eine kurze Rückinfo!!!

    • Kay Dollt on 16. Februar 2011 at 15:09 Antworten

      Hallo Mechthild,

      ich kann das gerne einmal durch das Rechenprogramm jagen.. Die Länge der Gläser kann allerdings nicht hin kommen.
      Ich schick Ihnen gerne per E-Mail eine Maßvorlage.

      Viele Grüße Kay Dollt

Kommentar verfassen