Bald für Brillenträger: Google Glasses rüstet auf

Keine Kommentare »

Google-Glass

Sicherlich haben viele unserer Leser bereits von den Google Glasses gehört. Die Firma Google hat vor einigen Monaten einen Prototypen seiner „Glasses“ vorgestellt. Der Träger erhält über ein Display vor seinem Auge diverse Nachrichten und Informationen und kann mit den Glasses interagieren.
Im Massenmarkt ist das Produkt noch nicht angekommen, allerdings wird die bislang doch ein bisschen merkwürdig aussehende Brille jetzt ein wenig Alltagstauglicher.

Google hat verschiedene Varianten der Glasses vorgestellt um diese direkt mit der eigenen Brillenstärke zu nutzen.
Meiner Meinung nach sieht es immer noch etwas merkwürdig aus, aber sah es vor vielen Jahren nicht auch merkwürdig aus, wenn Leute mit einem Mobiltelefon am Ohr auf der Straße standen und telefonierten?
Warten wir es ab, ob sich das Produkt im Markt etablieren kann.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Kommentar verfassen