Archive: 28. März 2012

Duravision Platinum von Zeiss – Brillengläser so hart wie noch nie!

3 Kommentare »

100 Jahre Präzisions-Brillengläser von Carl Zeiss. Es wird Geburtstag gefeiert – das ganze Jahr! Zu diesem Anlass wurden viele neue Produkte entwickelt. Eine absolut bombastische Neuerung ist die Veredelung DuraVision Platinum. Wesentliche Verbesserung zur bekannten Lotutec Beschichtung ist die deutlich härtere Oberfläche! Laut Zeiss ist diese dreimal härter als die Oberfläche herkömmlich veredelter ZEISS Kunststoffgläser und 35% härter als entspiegelte mineralische Brillengläser von ZEISS. „Zauberwort“ dafür ist der Ionenbeschuss. Durch…

Weiterlesen

Die neue Biofinity Multifocal im Test – Kontaktlinsen für Nah und Fern

2 Kommentare »

Seit einigen Wochen ist die neue multifokale Kontaktlinse der Firma Cooper Vision auf dem Markt. Unter dem Namen Biofinity Multifocal wurde die Neuheit veröffentlicht. Dahinter steckt das Biofinity Material, welches sich im Bereich der Einstärkenlinsen bereits einen Namen gemacht hat. Hohe Sauerstoffversorgung und Aquaform Technologie bieten einen sehr angenehmen Linsensitz. Bezüglich der verschieden eingearbeiteten Stärken verfügt die Biofinity Multifocal ähnlich wie der Vorgänger Proclear Multifocal über zwei verschiedene Designs, die…

Weiterlesen

Welches ist das wichtigste Accessoire im Leben einer Frau?

Keine Kommentare »

…unbestritten die Handtasche – sie bestimmt die Inszenierung eines Outfits und Auftritts. Welches Accessoire steht der Handtasche in punkto Fashion-Statement jedoch in nichts nach? Die Sonnenbrille! Mit ihr zeigt man Star-Style, Hideaway-Look, elegantes Understatement, unkonventionelle Geisteshaltung, oder schützt seine Privatsphäre und will einfach gar nicht erkannt werden. Die richtige Sonnenbrille verrät des Trägers „fashion league“. Bei den Handtaschen zeigt z.B. GEORGE GINA & LUCY sehr eindrucksvoll wie man den Zeitgeist…

Weiterlesen

Das „Office-Eye-Syndrom“ – Was steckt dahinter

3 Kommentare »

Über die Veränderungen der Augen bei langer Computerarbeit gibt es bereits seit vielen Jahren das Vorurteil, dass Computerarbeit die Augen verschlechtert. Ob die regelmäßige Computerarbeit nun die Brillenglasstärke verändert, versuchen diverse Studien seit langem zu belegen oder zu widerlegen. Unseres Wissens nach ist dies weder in die Eine noch die Andere Richtung bisher bewiesen. Bereits erwiesen ist hingegen die Tatsache, dass der konzentrierte Blick auf den Computer-Monitor die Lidschlagfrequenz verändert…

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: