1Day TruEye – Die Rettung für eine Flugbegleiterin

Keine Kommentare »

Gestern erreichte uns eine sehr interessante Email, die ich Ihnen hier ungekürzt präsentieren möchte.

Hallo Optikerblog – Team,

vor einigen Wochen hatte ich euch ja kurz geschrieben, da ich mit meinen Kontaktlinsen Schwierigkeiten hatte. Ihr habt mir einen Kollegen in meiner Nähe empfohlen, bei dem ich dann auch zu Besuch war.

Nachdem ich von diesen neuen 1Day Trueye gelesen hatte, habe ich den Optiker auf diese Linsen angesprochen.

Nach einigen Messungen haben wir uns dann auch für diese Tageslinsen entschieden. Er meinte sogar, dass er in meinem Fall diese Kontaktlinsen eh genommen hätte.

Was soll ich sagen – ich habe das Kontaktlinsentragen neu entdeckt.

Als Flugbegleiterin bin ich stundenlang in stark klimatisierter Luft. Nach 2 bis 3 Stunden hatte ich meine alten Linsen bereits gespürt und quälte mich durch den Tag. Mit diesen Trueye kann ich ohne Probleme die Kontaktlinsen den ganzen Arbeitstag tragen. Ich bin begeistert.

Die etwas höheren Kosten der Tageslinsen trage ich gern, da mein Tag einfach viel weniger Anstrengung mit sich bringt und ich meine Arbeit genießen kann.

Ihr hattet mich gebeten, kurz zu beschreiben was ich erlebe. Genau das wollte ich hiermit tun. Dem Zufall, der mich auf eure Seite geführt hat, bin ich sehr dankbar.

Liebe Grüße

Nicole

Wenn solche Emails bei uns eintrudeln, macht der Tag doch gleich zweimal so viel Freude. Schön, dass wir dich auch aus der Ferne glücklich machen konnten.

Kleiner Tipp noch zum Schluss, wenn du während deines Arbeitstages zusätzlich noch 1-2 mal einen Tropfen Blink Intensiv Tears auf die Augen gibst, wird unserer Erfahrung nach das Tragegefühl nochmals gesteigert.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Kommentar verfassen