1Day Acuvue TruEye wird vorgestellt – Das Lebensgefühl mit Kontaktlinsen wird durch Johnson&Johnson neu definiert

18 Kommentare »

Nachdem die Gerüchteküche bereits seit einigen Wochen brodelt ist es nun endlich soweit:
Die 1Day Acuvue TruEye ist ab sofort bei uns erhältlich.

Nachdem Johnson&Johnson in den 90igern die erste Tageskontaktlinse erfunden hatte und anschließend mit der 1Day Acuvue Moist einen Riesenerfolg bei Kontaktlinsenträger mit wenig Tränen hatten, haben sie nun wieder Pionierarbeit geleistet.

Die erste Tageskontaktlinse aus Silikon-Hydrogel Material bietet bahnbrechende neue Eigenschaften. Das wesentlich leistungsfähigere Material ist bei den 14 Tages-Kontaktlinsen, sowie den 4 Wochen-Kontaktlinsen bereits einige Zeit sehr erfolgreich auf dem Markt.

Nun wird zum ersten Mal das innovativste Kontaktlinsenmaterial mit den unschlagbaren Vorteilen einer Tages-Kontaktlinse kombiniert.

Das Ergebnis:

  • Super dünnes Linsendesign (fast oder gar nicht spürbar)
  • Strahlend weiße Augen (extreme Sauerstoffdurchlässigkeit – die Augen atmen)
  • Herausragender Tagesendkomfort (16-18 Stunden tragen möglich)
  • Einfaches Auf- und Absetzen (die Kontaktlinse liegt sicher auf dem Finger)
  • Kein Stress durch Kontaktlinsenpflege (auf für Allergiker geeignet)

Nachdem die 1Day Acuvue TruEye von Johnson&Johnson in einer kurzen Pressemitteilung angekündigt wurde, beginnen am kommenden Montag die Roadshows auf denen die Kontaktlinse unseren Optikerkollegen vorgestellt wird.

Unser Chef – Herr Jainta – wird selbst auf 2 der Roadshow Stops über die Erfahrungen sprechen, die wir bei uns mit der neuen Kontaktlinse gesammelt haben. Wir hatten das Privileg die 1Day Acuvue TruEye bereits einige Wochen vorab testen, um somit Input in die Roadshows zu bringen.

Welche Erfahrungen wir dabei gesammelt haben, werden wir in den kommenden Wochen mit mehreren Beiträgen zu besten geben.

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat 18 Kommentare

  1. Inge on 9. Juni 2011 at 13:55 Antworten

    Hallo Kay,
    nachdem ich mit den multifokalen Systemen nicht zurecht gekommen bin, teste ich derzeit die Monovision und zwar mit den Tageslinsen von Acuvue Trueye. Allerdings habe ich auch hier das Problem das meine Sicht nach ca. 5 Stunden total trüb ist, war mit den Multifokalen System zwar schon manchmal nach 1 Std und somit ist das schon ein Fortschritt. Würde es was nutzen wenn ich die Linsen zwischendurch rausnehme und Kochsalzlösung abspüle und dann wieder einsetze oder was kann ich sonst noch tun um mir möglichst lange eine klare Sicht zu bewahren??
    Danke und viele Grüsse

    • Kay Dollt on 10. Juni 2011 at 11:06 Antworten

      Hallo Inge,

      die TruEye ist grundsätzlich eine tolle Linse. Eventuell wäre für dich aber eine Hydrogellinse sinnvoller. Vielleicht entstehen dort nicht so starke Ablagerungen. Hier würde ich dir zur Vorgängerlinse der 1Day Moist raten. Die beiden Linsen haben grundlegend unterschiedliche Materialien mit unterschiedlichen Ablagerungsneigungen. Viel mehr kann ich aus der Ferne nicht sagen. Hierzu müssten wir einmal deine Augen untersuchen.

      VG Kay

  2. mulda on 28. Mai 2009 at 21:26 Antworten

    Hi,

    kann es sein, dass die TruEye-Linsen nicht sehr ablagerungs-/schmutzresistent sind? Vor einer Woche war ich auf einer Feier, auf der natürlich auch geraucht wurde – ich konnte meine Augen natürlich nicht davor schützen, dass sie mit Rauch in Kontakt kommen. Das Resultat war nach einigen Stunden ein knallrotes linkes Auge, klare Bindehautentzündung. Das hatte ich mit den Oasys-Linsen noch nie gehabt. Ja, ich weiß, Rauch und Kontaktlinsen sind eine böse Mischung, aber im Alltag kann man das ja wirklich schwer verhindern, und derzeit nehme ich immer bei Rauchern genügend „Sicherheitsabstand“. 😉
    Trotzdem habe ich das Gefühl, bereits leichte Verschmutzungen durch die Linse stärker wahrzunehmen.

    Grüße

    • Kay Dollt on 29. Mai 2009 at 09:32 Antworten

      Hey Mulda,

      diese Erfahrungen haben wir bisher noch nicht gemacht. Gerade wenn du vorher die Oasys getragen hast. Die Materialien sind recht ähnlich.
      Wenn es wirklich eine Bindehautentzündig ist, muss das nicht von den Kontaktlinsen kommen. Es kann durchaus sein, das dies auch ohne Kontaktlinse passiert wäre und der Wechsel auf die TruEye damit nichts zu tun hat.
      Ohne die Augen zu kennen ist dies aber schwer zu sagen.

      Wie gesagt, solche Erfahrungen haben wir bisher bei uns nicht gesammelt.

  3. Kay Dollt on 20. Mai 2009 at 09:56 Antworten

    Hallo Roland,

    vielen Dank für diesen Hinweis.. wie peinlich 😉

    Klar kommt da mit Sicherheit etwas nach.. Ist ja meistens so, dass ein Produktportfolio langsam aufgebaut wird.
    Lassen wir uns überraschen.

    Viele Grüße Kay

  4. Roland on 20. Mai 2009 at 09:28 Antworten

    Hi,

    ihr habt immer coole Artikel und die Selbsttests sind wirklich klasse.
    Es ist schon etwas anderes, wenn ein Optiker mit dem nötigen Hintergrundwissen eine Linse testet und man nicht nur liest: „Die XY-Linsen tragen sich super“ oder etwas in der Art.
    Für die torischen Varianten der neuen TruEye würde ich einfach abwarten. Bei einer solchen Linse werden diese mit Sicherheit auf den Markt kommen, genauso wie die anderen Hersteller bei en Silikon-Hydrogellinsen nachziehen werden.
    Zu letzt möchte ich auf einen Schreibfehler in diesem Artikel hinweisen, der „Rießenerfolg“ wird zwar mit ß nicht größer, aber bestimmt auch nicht kleiner 😉 .

    Grüße, Roland

  5. sandra on 17. Mai 2009 at 09:46 Antworten

    Hallo,
    ich hatte die Acuvue Oasys for Astigmatism getestet, da ich für beide Augen einen Zylinder benötige. Leider hatte ich jedes Mal mit Kopfschmerzen, Schwindel und anschließender Übelkeit zu kämpfen, obwohl ich diese Linsen nur sehr kurz getragen habe. Es war die ganze Zeit des Tragens ein Schleier auf meinen Augen, obwohl ich mich nicht eingecremt hatte und auch sehr auf Hygiene bezüglich Reinigung und Einsetzten geachtet habe. Mein Optiker meinte, dass es sich höchstwahrscheinlich um eine Unverträglichkeit handelt. Als ich jedoch die neuen Tageslinsen 1Day Acuvue for Astigmatism testete war dies ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich konnte sofort klar sehen, hatte keinen Schleier auf den Augen und die Sicht war wie die, als wenn ich eine Brille tragen würde. Perfekt. Mein Optiker meinte, dass es bei weichen Kontaktlinsen nicht immer besser ist einen Zylinder „einzubauen“, wie mein Fall zeigte. Desweiteren hatte ich daraufhin 2-Wochen Linsen von Acuvue ohne Zylinder in der Stärke der eben genannten Tageslinsen ausprobiert, da dies sich ja preislich mehr rechnet. Jedoch hatte ich auch damit die selben Schwierigkeiten, welche ich mit den Zylinder-Linsen von Acuvue hatte. Bei den Air Optics war es dasselbe.
    Jedoch frage ich mich, weshalb ich so Probleme mit den 2-Wochen Linsen habe und mit den Tageslinsen so gut zurecht komme. Gibt es da Unterschiede in der Zusammensetzung?
    Hat jemand eine Idee? Ich würde nämlich lieber 2-Wochen-Linsen tragen, weil dies günstiger ist.
    Gruß
    Sandra

    • Kay Dollt on 17. Mai 2009 at 10:48 Antworten

      Hallo Sandra,

      vielen Dank für deinen umfangreichen Beitrag. Was mich etwas wundert, du sprichst von der 1Day Acuvue for Astigmatism? Diese Linse hat doch auch einen Zylinder eingebaut. Keinen Zylinder hat zum Beispiel die 1Day Acuvue TruEye, um die es hier in dem Ursprungsbeitrag ging.
      Hattest du diese Linse getragen und hier nur den falschen Namen notiert?

      Falls es wirklich die 1Day Acuvue for Astigmatism war, dann kann es gut am Material liegen. Dies ist ein anderes, wie das Oasys Material.
      Generell ist eine Tageslinse dünner gefertigt und dadurch oft noch einmal angenehmer.

      Das die Korrektion eines Zylinders nicht immer Sinnvoll ist, kann ich unterschreiben. Fälle wie du es beschreibst sind eher selten. Es klingt eher danach, als wäre die Kontaktlinse entweder zu stark, oder was wahrscheinlicher ist, zu stark verdreht. Dadurch bekommst du ein so „verschobenes“ sehen.

      Schreib mir doch mal bitte kurz, welche Stärken deine Brille und welche Stärken deine Kontaktlinsen hatten, vielleicht kann man daran schon etwas erkennen.

      Bis dahin wünsche ich dir noch einen schönen Sonntag.

      Viele Grüße

      Kay

  6. Anja on 5. Mai 2009 at 08:36 Antworten

    Hallo!
    Habe grad einen Newsletter bekommen, in dem die neue Linse vorgestellt wird, und die Beschreibung hört sich absolut super an. Nun eine Frage zu den neuen Linsen: gibt es die auch als torische Ein Tages Linsen? Danke für eine Antwort.
    MFG Anja

    • Kay Dollt on 5. Mai 2009 at 10:17 Antworten

      Hallo Anja,

      die 1Day Acuvue TruEye ist im Moment nur als Sphärische Kontaktlinse verfügbar. Meistens ist dies so, wenn Linsen frisch auf den Markt kommen, dass sie erst einmal in einfachen Geometrien raus kommen.
      Solltest du einen Zylinder benötigen kann ich dir die Acuvue Oasys for Astigmatism wärmstens empfehlen. Eine 14 Tages-Kontaktlinse, die ebenfalls ganz frisch auf dem Markt ist. Wir haben bisher schon super gute Erfahrungen gemacht.
      Die torische Tages-Kontaktlinsen Alternative von Johnson ist die 1Day Acuvue for Astigmatism. Leider ist dieses Material noch nicht die TruEye Technologie.

      Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

      Viele Grüße

      Kay

  7. Kay Dollt on 29. April 2009 at 11:34 Antworten

    So geschafft.. die TruEye ist nun auf Schöne Augen verfügbar -> http://www.schoeneaugen.info/Ultra-Komfort-Kontaktlinsen/Ohne-Zylinder/1Day-Acuvue-TruEye-30er-Pack::92.html

  8. Kay Dollt on 27. April 2009 at 14:58 Antworten

    Ab Mittwoch wird die 1Day TruEye auf Schöne Augen online sein. Ich hab dir eben eine Email geschrieben, du kannst mir gern deine Bestellung vorab bereits per Email durchgeben.

    Viele Grüße Kay

  9. Sonja on 27. April 2009 at 14:02 Antworten

    Würde gerne eine Packung oder ein Probepaar 1Day Acuvue TruEye gern bestellen, aber kann sie nicht im Shop finden?

  10. Tim on 27. April 2009 at 03:58 Antworten

    Fuer alle die zusaetliche Infos ueber die neue Acuvue Trueye suchen (wenn auch in English) >www.acuvue-now.com

    Tim

  11. Martin on 26. April 2009 at 13:05 Antworten

    Hallo zusammen,

    vielen Dank noch einmal, dass ich an Iherer Studie teilnehmen konnte. Die neuen Kontaktlinsen sind wirklich klasse. Ich hatte bisher nie Schwierigkeiten und war immer der Meinung bereits sehr gute Kontaktlinsen zu tragen.
    Gegen die True Eye sind meine bisherigen Linsen allerdings wesentlich schlechter.

Kommentar verfassen